Lesebuch für die Katholischen Volksschulen der Rheinprovinz

Herausgegeben im Auftrage des Königlichen Provinzial-Schulkollegiums in Coblenz

Ausgabe für Schulen mit ein und zwei Lehrkräften

Zweiter Teil: Mittel- und Oberstufe

Dortmund. 1917.


Computerisierte Ausgabe 2008

Martin Volk; 29-03-2008

Das Buch umfasst 145 Texte für die Mittelstufe und 215 Texte für die Oberstufe auf 560 Seiten. Siehe Inhaltsverzeichnis. Die Texte der Mittelstufe sind gegliedert in einen ersten und zweiten Teil:

Die Texte der Oberstufe sind ebenfalls gegliedert in einen ersten und zweiten Teil und umfassen die Themengebiete

Nach dem Scannen und der Zeichenerkennung liegt die computerisierte Ausgabe des Lesebuchs nun in 4 Versionen vor:

  1. In der vermutlich interessantesten Version liegt das Buch im PDF (Portable Document Format) vor, wobei die Seiten jeweils eine graphische Repräsentation des Originals zeigen, im Hintergrund jedoch computerisierter Text liegt. Dadurch ist diese Variante durchsuchbar. [Kostprobe: Seite 300 bis 324]
  2. In einer zweiten PDF-Version liegt jeweils der Text in einer modernen Schriftart (Font) über der Originalseite. Diese Version eignet sich für diejenigen, die Mühe haben, die alte Schrift zu lesen. Auch diese Version ist durchsuchbar.
  3. Jede einzelne Seite liegt als Gif-Bild in je einer eigenen Datei vor. Diese Version eignet sich am besten, um einzelne Seiten auszudrucken. Diese Version ist naturgemäss nicht durchsuchbar.
  4. Der gesamte Text liegt in einer Datei als Rohtext mit XML-Tags vor. Diese Version ist mit jedem Texteditor (so z.B. auch in Microsoft Word) durchsuchbar. Sie eignet sich besonders, um Textpassagen zu kopieren oder auch korpuslinguistisch zu bearbeiten.

Es bieten sich also folgende Nutzungsmöglichkeiten des Lesebuchs an:

  1. Durchblättern des Buches am Bildschirm (Anzeigen der PDF-Dateien im Adobe Acrobat Reader) in Originalschrift oder neuer Schrift.
  2. Durchblättern des Hypertext-Inhaltsverzeichnisses und Springen zu spezifischen Artikeln. Die Hypertext-Inhaltsverzeichnisse enthalten zu jedem Artikel auch die Angabe in welcher Schriftart (Font) er gesetzt ist.
  3. Durchsuchen des Buches nach bestimmten Begriffen (im Adobe Acrobat Reader). Dabei ist zu beachten, dass man im Acrobat Reader alle PDF-Dateien eines Verzeichnisses gleichzeitig durchsuchen kann.
  4. Ausdrucken einzelner Seiten oder des ganzen Lesebuchs. Dazu eignen sich die PDF-Versionen oder die GIF-Bilder. Nach meiner Erfahrung führen die GIF-Bilder zu besserer Druckqualität.

Weitere Informationen:


Die computerisierte Version ist frei verfügbar. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte bei Martin Volk.